Wandern entlang des Hadrians Wall

REISE Nr.: WALL

Hadrians WallKarte Hadrians Wall PathHousestead Fort Hadrians Wall

Dauer: 11 Tage / 10 Nächte
Reisetermin: täglich
Unbegleitete Reise


Der Hadrianswall Pfad ist inzwischen zu einem der beliebtesten britischen Langstreckenwanderwege geworden. Er beginnt in der Nähe der Stadt Newcastle-Upon-Tyne und führt Sie durch die wunderschöne Landschaft des leeren Northumberland und Cumbria. Die Wanderung endet an der Mündung des Flusses Solway inmitten der Naturschönheiten des Solway Firth.
In AD 122 befahl der römische Kaiser Hadrian den Bau einer Grenzverteidigung von Küste zu Küste Nordenglands, um die vorrückenden Barbaren - auch Schotten genannt – zurück zu halten. Trotz seiner fast 2000 Jahre auf dem Buckel, haben diverse Abschnitte des Walls das Alter bemerkenswert gut überstanden. Auch wenn Fragmente geblieben sind, der Hadrians Wall bleibt das größte antike Bauwerk in Nordeuropa.
Der beste Weg, dieses historische Denkmal in seiner robust schönen Landschaft kennen und schätzen zu lernen, ist der auf den Spuren der Legionäre.
Der Wanderweg verläuft fast exakt entlang der Mauer. Er wurde 2003 offiziell eröffnet und erfreut sich großer Beliebtheit bei Wanderern aus der ganzen Welt.


Tag 1: Eigenanreise nach Ijmuiden (Amsterdam) und Einschiffung

Tag 2: Anreise zum Wallsend in Newcastle

Genießen Sie am Abend die Gastfreundschaft in Ihrer Unterkunft.

Tag 3: Wallsend - Heddon-on-the-Wall, ca. 23 km

Das Segedunum Roman Fort und Museum ist der offizielle Startpunkt der Strecke. Es gibt keine weiteren römischen Ruinen bis Heddon. Ihren ersten Tag wandern Sie entlang des Flusses Tyne vorbei am Newcastle Kai unter zahlreichen Brücken hindurch bis zum "blinkenden Auge" der Millenium Bridge und weiter westwärts aus der Stadt hinaus bis Heddon-on-the Wall.

Tag 4: Heddon-on-the-Wall – Chollerford, ca. 25 km

Heute folgen Sie dem Verlauf des Hadrianswall, die durch die hügelige Landschaft von Northumberland führt. Hinter dem Weiler Harlow Hill beginnt ein echtes Gefühl von Geräumigkeit. Sobald Sie sich Chollerford nähern, beginnt der Abschnitte der Mauer. Die römische Überquerung des Flusses North Tyne war eine kurze Strecke südlich-westlich von der aktuellen Kreuzung, selbst eine stattliche Fünfbogenbrücke aus dem Jahre 1775.

Tag 5: Chollerford – Once Brewed, ca. 20 km

Die heutige Wanderung direkt neben der Mauer ist unvergesslich und aufregend. Hinter Chollerford betreten Sie den Northumberland National Park und die Landschaft wird karger, je höher Sie kommen. Genießen Sie Ihren ersten Blick auf Whin Sill, dem Felsrücken mit einer scharfen Nordwand – Der Hadrianswall wurde entlang der Klippenspitze unter voller Nutzung der natürlichen Abwehrkräfte gebaut. Der Höhepunkt des Tages ist Housesteads Roman Fort und der darauf folgende Abschnitt der Mauer, weil Sie die Klippen oberhalb von Crag Lough überqueren. Das Vindolanda Fort, ein paar Meilen entfernt, ist ein großer, interessanter Komplex und mit dem Hadrianswall Bus erreichbar.

Tag 6: Once Brewed – Gilsland, ca. 14 km

Eine weiterer spannender Tag erwartet Sie. Die Route führt weiter mit einem Anstieg über Winshields robuste Felsen auf den höchsten Punkt der Strecke, 345m – wo Sie mit einer herrlichen Aussicht belohnt werden. Besichtigen Sie die Überreste von Great Chesters und Magnis Fort, die Ruine der Burg Thirlwall und überqueren im Anschluss die Grenze nach Cumbria zum hübschen Dorf Gilsland.

Tag 7: Gilsland – Walton, ca. 11 km

Kurz nach Gilsland folgt die Route einem fantastischen Teil der Mauer zur Festung von Birdoswald. Weiter geht es hoch über die einseitig sehr steile Irthington Schlucht mit einem gemächlichen Abstieg Dorf Banken. Reiche Agrar- und Parklandschaft tritt an die Stelle der bisherigen Moorlandschaft und führt Sie nach Walton mit seinem einladenden Pub Centurion Inn.

Tag 8: Walton – Carlisle, ca. 18 km

Die Route führt weiter über schöne hügelige Landschaft, vorbei am Castlesteads Haus und entlang des Ufers des Flusses Eden nach Carlisle. Carlisle ist eine sehr interessante Stadt an der schottisch-englischen Grenze. Sie artet auf mit einer wirklich beeindruckenden Kathedrale, einer aus rotem Stein errichteten Burganlage und alten Stadtmauern.

Tag 9: Carlisle - Bowness-on-Solway, ca. 23 km

Die letzte Etappe der Wanderung ist ein kompletter Gegensatz zu allem vorangegangenem. Zunächst geht es weiter an den Ufern des Eden entlang und über die flachen Salzwiesen des Solway Firth. Die Berge des Lake District sind sichtbar im Süden und Schottland liegt nur über das Wasser hinweg gen Norden. Die Mündung des Solway Firth ist international bekannt als Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit, für seine blühende Vogelwelt und einen ganz besonderen Charme. Der Solway Firth ist Gezeitenabhängig. Erkundigen Sie sich in Carlisle bei der Tourist Information nach der aktuellen Tide.

Tag 10: Abreise

Nehmen Sie vom Bowness z. B. ein Taxi nach Carlisle Train Station (exkl.). Die Fahrzeit beträgt etwa eine halbe Stunde. Von dort nehmen Sie den Zug zurück nach Newcastle und fahren mit der Metro (exkl.) hinaus zum Fährterminal.

Tag 11: Ankunft in Ijmuiden (Amsterdam) und Heimfahrt in Eigenregie



Preis 2017 pro Person im DZ: ca. 1228,- €


EZ auf Anfrage

Inklusivleistungen:

- Fähranreise ab/bis Ijmuiden (Amsterdam) nach Newcastle-upon-Tyne
- Außenkabine mit Frühstück
- Sorgfältig ausgewählte Unterkünfte so nahe wie möglich an der Route
- Die Unterkünfte sind soweit möglich inkl. eigenem Bad
- traditionelles englisches Frühstück
- Tür-zu-Tür-Gepäcktransfer
- Umfassende Ratgeber & Hadrianswall Karten für den Weg/Zimmer
- Detaillierte Informationen mit genauen Angaben zur Unterkunft, Route und Einkehrmöglichkeiten
- Eine Liste von Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten wie z.B. Banken, Geschäfte und Touristenattraktionen
- Ausführliche Reiseinformationen
- Eine empfohlene Hadrianswall-Kit-Liste
- Notfallnummer
- Reiseversicherungspaket

Exklusivleistungen:

- PKW Mitnahme ab/bis Ijmuiden
- Fahrtkosten Ferry Terminal - Wallsend
- Fahrtkosten Newcastle Station - Ferry Terminal
- Bahnfahrt von Carlisle nach Newcastle
(Tickets können nur vor Ort gelöst werden)


Hinweis:
Gerne können Sie die Tour auch auf 10, 9, 8 oder 7 Tage reduzieren. Preis auf Anfrage.
Absolute Escapes ist ein britischer Reiseveranstalter. Mit Buchung dieser Reise akzeptieren Sie das Britische Reiserecht.

Die Reiseunterlagen sind in Englischer Sprache.



Natürlich kann gerne für Sie ein Vorab-oder Verlängerungsaufenthalt organisiert werden.


Bitte richten Sie bei konkreter Buchungsabsicht eine Preisanfrage an mich, da besonders die Fährtarife abhängig sind vom genauen Reisedatum!


» Buchungsanfrage



» zurück zur Übersicht